Benefiz-Gospelkonzert am 07.12.2019


- Gutes tun mit himmlischem Gesang -

Der Förderverein des LC München-Opera e. V. sammelt mit Hilfe des Chors "Gospels at Heaven" am 7. Dezember (2. Advent-Samstag) Spendengelder für soziale Zwecke. Wir unterstützen soziale Projekte in München wie Lichtblick Hasenbergl und ein Frauenhaus.
Der Ausnahmechor "Gospels at Heaven" ist seit vielen Jahren berühmt für seine mitreißenden Auftritte. Mit Gospel-Konzerten der Extraklasse, meist in schönen Kirchenräumen, begeistert er sein Publikum. Und diesmal ist die Freude eine doppelte: Die Einnahmen spendet der Förderverein des LC München-Opera e. V. für den guten Zweck.

Benefiz-Konzert für soziale Projekte in München
ORT:     Nazarethkirche Bogenhausen
Barbarossastraße 3, 81677 München
ZEIT:     07.12.2019, 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr
KARTEN zu 22 €:
beim Förderverein des LC München-Opera e. V. (ohne VVK) per Email ticket@lionsclub-muenchen-opera.de
oder bei www.muenchenticket.de (zzgl. VVK), Ticket-Telefon 089 54 81 81 81
Restkarten an der Abendkasse

- Himmlische Musik für einen guten Zweck -

Gospels at Heaven - Gospel at its best

Wer ihn einmal gehört hat, wird ihn nicht mehr vergessen: Denn egal wo der Münchner Gospelchor „Gospels at Heaven“ auftritt - die 90 stimmgewaltigen Sänger und Sängerinnen ziehen das Publikum mit ihren gefühlvollen und fröhlichen Liedern von der ersten bis zur letzten Sekunde voll in ihren Bann.

Unter der Leitung der Münchner Musikerin und Sängerin Sonja Lachenmayr schaffen es die Münchner Gospelsänger mühelos, Menschen zu mobilisieren und mit ihrer überbordenden Lebens- und Sangesfreude anzustecken. „Wir möchten den Menschen Kraft und Inspiration für ihr Leben schenken“, erklärt Energiebündel Logan. Ausverkaufte Hallen und über 400 erfolgreiche Konzerte in Deutschland, Österreich, Italien und Tschechien beweisen, dass ihnen das auch mühelos gelingt. Ihre umjubelten Auftritte auf der Bühne im Schlachthof, im weltbekannten Circus Krone, im Münchner Prinzregententheater, das sie bereits zwei Mal gefüllt haben, oder in Moosburg, bei ihrem Benefizkonzert für die „Sternstunden“ zeigen ihr großes musikalisches Können. Diverse Fernseh- und Rundfunkaufnahmen, wie Werbespots für McDonalds oder Stefan Raab zeugen von ihrer hohen Professionalität.

Das Repertoire des Chores ist breitgefächert. Altbekannte Traditionals wie „ Wade in the Water“ finden sich ebenso, wie Popstücke aus dem Kultfilm „Sister Act“, oder moderne Gospels wie „Goin’ up yonder“ oder „The prayer“, deren Intensität die Herzen der Zuschauer zutiefst berühren. Gospels at Heaven bewegt sich aber auch auf neuen Pfaden, so zum Beispiel mit einem Welthit von Michael Jackson „They don’t care about us“ oder mit Musik aus „Carmina Burana“ von Carl Orff.