Bayerisch-Tirolerisches Charity-Golfturnier

Unsere seit 2001 jährlich durchgeführten Charity-Golfturniere veranstalten wir seit 2004 als "International" zusammen mit unseren Lions-Freunden des Lions Clubs Kitzbühel. Das Turnier findet im Golf- und Countryclub Lärchenhof in Erpfendorf/Tirol statt.

Abendveransatltung 2012 vor traumhafter Tiroler Bergkulisse

Im Vordergrund unseres Golfturniers steht nicht der sportliche Ehrgeiz, sondern in erster Linie der jeweils gewählte Spendenzweck bzw. die Charity! Aus diesem Grund haben wir uns für die Spielform "Texas Scramble" entschieden, bei der vier Spieler als Team antreten.

Der kommunikative Aspekt des "Kanonenstarts": Der gemeinsame Weg zum Start

Nächster Termin: 26. Mai 2018

Die Einladung mit allen Informationen wird an dieser Stelle rechtzeitig veröffentlicht.

Spendenzweck

Mit dem Reinerlös 2016 unterstützen wir die Finanzierung von therapeutischer Versorgung von bedürftigen Kindern mit Entwicklungsverzögerungen im Bezirk Kitzbühel.

Derzeit müssen die Familien Therapien für ihre Kinder, wie Physio-, Ergo-, Logo- und Psychotherapie bei niedergelassenen Therapeutinnen größtenteils noch immer selbst bezahlen und erhalten von den Krankenkassen einen oft nur geringen Teil refundiert. Die Kostenübernahme der Therapien für „entwicklungsverzögerte“ oder „wahrnehmungsgestörte“ Kinder werden von der Sozialabteilung mit der Begründung, dass keine Behinderung im Sinne des Tiroler Rehabilitationsgesetzes vorliege, oft abgelehnt. Dies bedingt enorme Nachteile für die Entwicklung und die Zukunftschancen vor allem für sozial benachteiligte Kinder. Der Bezirk Kitzbühel ist im Vergleich mit anderen Tiroler Bezirken unterversorgt. Eltern müssen oft lange Wege für Diagnose und Therapie auf sich nehmen.

Das Diakoniewerk Tirol wurde mit der Umsetzung und Leitung des integrativen Versorgungsmodells betraut und hat im November 2016 das Pilotprojekt mit Standort Kitzbühel, Gesundheitszentrum gestartet. Bauliche Maßnahmen waren notwendig, notwendige Mehrkosten führen zu Engpässen bei der zu finanzierenden therapeutischen Versorgung.

Wir Lions unterstützen die betroffenen Kinder und Jugendlichen direkt und individuell bei Leistungen, die nicht von der Krankenkasse getragen werden (z. B. Fahrtkosten der Eltern, notwendige therapeutische Geräte). Jeder Fall wird von uns genau geprüft und dokumentiert.

Stimmungsvolle Abendveranstaltung 2012 im Stallbürghof, hoch über St. Johann/Tirol
Präsident Werner Wiedemair bewundert den Boogie Woogie Pianisten

Höhepunkte der Abendveranstaltung sind neben der Verleihung der Turnierpreise eine Tombola mit hochkarätigen Preisen sowie die Versteigerung von Preisen, "die man nicht kaufen kann", wie z.B. Fußball-Karten im VIP-Lounge-Bereich etc.

Wir sind besonders stolz darauf und es ist für uns Lions selbstverständlich, dass wir alle Einnahmen aus der Tombola, aus einem zusätzlich durchgeführten Put-Contest und den Reingewinn der Abendveranstaltung 1:1 dem von uns gewählten Spendenzweck zuführen. Lions ist ehrenamtlich!

Präsident Werner Wiedemair greift zur Gitarre